Corona Infos

 

ÖFFENTLICHER EISLAUF UND SCHULEN AB 17. OKTOBER 2021

Ab Saisoneröffnung gelten folgende Bestimmungen:

• Im Empfangsbereich und ausserhalb der Eisfläche gilt Maskenpflicht

• Aussenfeld: Keine Zertifikatspflicht und keine Einschränkungen

• Eishalle & Curlinghalle: Einlass für Personen älter als 16 Jahren nur mit Zertifikat, d.h. vollständig Geimpfte, von Covid-19 Genesene oder ein negatives Testresultat.
Von der Zertifikatspflicht ausgenommen sind Sport- / Turnunterricht oder Gruppenanlässe in fixen Gruppen (max. 30 Personen). Es darf keine Durchmischung mit anderen Gruppen stattfinden. Lehrpersonen und Trainer ohne Zertifikat, welche ihrer pädagogischen Arbeit nachgehen gilt permanente Maskenpflicht (auch auf dem Eis). Vereine sind selber verantwortlich, dass die Zertifikatspflicht eingehalten wird. 

Änderungen sind vorbehalten und werden fortlaufend den vom BAG bestimmten Schutzmassnahmen angepasst. (Stand: 13.10.2021)

 

BEGEHST DU DICH IN DIE CURLINGHALLE ODER EISHALLE

- öffentliches Chneble

- öffentliches Eislaufen in der Halle

Bist du unter 16 Jahre alt, musst du beim Zutritt an der Kasse ein Ausweisdokument vorweisen können. Ansonsten wird ein Zertifikat mit QR-Code und gültiges Ausweisdokument mit Foto benötigt. 

QR-Code muss vom Verantwortlichen des Vereins mit der offiziellen «COVID Certificate Check» App gescannt und mit dem Ausweisdokument abgeglichen werden.

Mitarbeiter der Regionalen Eiszentrum Luzern AG sind befugt Kontrollen durchzuführen, das Zertifikat inkl. gültiges Ausweisdokument muss deshalb jederzeit vorzuweisen sein.

• Bei unerlaubten Zutritt, behält sich die Regionales Eiszentrum Luzern AG das Recht vor, Konsequenzen und Sanktionen vorzunehmen. 

 

Corona-Massnahmen ab 13.09.2021